einbetten
verbergen
Dieses Video einbetten

Naturerlebnis Kärnten: Klopeiner See

Der Klopeiner See – eingebettet in die Landschaft Südkärntens und des Jauntals. Hier liegt im wahrsten Sinne des Wortes die „Wildnis um die Ecke“.

Mit Wassertemperaturen mit bis zu 23° im Mai und bis zu 28° im Hochsommer ist der Klopeiner See der wärmste See Österreichs. 

Hier starten die Entdeckungstouren in die „Wildnis um die Ecke“ – nach Neudenstein in die Drau-Auen oder ins Sablatnigmoor nahe dem Turnersee. Bester Proviant für die Touren sind die regional typische Jauntaler Salami mit einem sortenreinen Apfelsaft aus Südkärnten – erhältlich bei den vielen bäuerlichen Betrieben der Region.

Ulrike Knely kennt die Geheimnisse der grünen Welt in den Neudensteiner Auen. Sie führt die Wanderer zu den versteckten Pfaden und zu den besten Aussichtsplätzen, wo seltene Vögel, Pflanzen und andere Tiere beobachtet werden können. 

Die verborgenen Schönheiten des Sablatnigmoors zeigt Thomas Schneditz seinen Gästen. Beim Erzählen lässt er Unscheinbares zur wunderbaren Größe werden – so wird schon ein einfacher Schachtelhalm zum Zentrum der Aufmerksamkeit. Aussichtspunkte ermöglichen ein verstecktes, ungestörtes Beobachten des Europaschutzgebietes.

Von hier aus sieht man auch in die nahen Karawanken – die mit dem Geopark ein drittes und zugleich das größte Schutzgebiet der Region stellen. Mit dem E-Bike geht’s locker hoch zur Luscha-Alm wo Bogenschützen einen 3-D-Parcour vorfinden und Anfänger in der Scheune spielerisch trainieren können. 

Bei einer Wanderung auf die umliegenden Gipfel wie Topica oder Oistra kehrt der Blick zurück zum Klopeiner See und sein tief blaues Wasser. Ein Spaziergang entlang der stilvollen Seepromenade lässt einen Tag in Südkärnten genussvoll ausklingen. Hier - unweit des pulsierenden Badesees- liegt im wahrsten Sinne des Wortes die „Wildnis um die Ecke“.

Nähere Informationen zu den Naturerlebnis Kärnten Angeboten:
Naturerlebnis Kärnten